Figurative Kunst

galerie-stiz präsentiert figurative Kunst / Malerei

                                                                                                                                                           

Figurative Kunst online kaufen – hochwertige, figurative Kunst direkt vom Künstler – schöne Bilder bei galerie-stiz
Die Darstellung realer Objekte wird auch als Figuration bezeichnet. Dieses steht im Gegensatz zur abstrakten Kunst oder konkreten Kunst. Als figurative Kunst wird Kunst bezeichnet, in denen Gegenstände, Lebewesen oder Personen dargestellt werden. Figurative Bilder sind Inszenierungen von Erkennbarem.
                                                                                                                                                                                   (siehe auch videos und Kunstwerke)

                                                      Claudia ReismannClaudia Reismann, IMPRESSIO 2019-7Der Fotorealismus

ist eine reine Form der figurativen Kunst. Rein figurative Kunst geht auch über die Motivwahl hinaus. Auch Farbe, Komposition und ähnliches sind wichtig. Inszenierungen von Erkennbaren sind figurative Bilder.
Dies umfasst auch Bilder, die wir durch kulturelle Prägung in uns tragen.

 

 

                                                                          Monika Voss

 

Die beiden großen Linien der Moderne, Abstraktion und Figuration, verliefen immer parallel. Letztere jedoch wurde bereits unzählige Male für tot erklärt.

Die ersten Zeichnungen sind ca 18000 Jahre alt. Sie sind in der Frühzeit entstanden und es ist eine abstrakte und auch eine figurative Malweise erkennbar.

 

Kurt Lueckel, Dorf                                                                          Kurt Lückel

 

Überblick über die Bandbreite aktueller figurativer Malerei

Die galerie-stiz präsentiert dem Besucher einen Überblick über die Bandbreite aktueller figurativer Malerei. Die Galerie gibt Anreiz deren Vielfalt an Originalen zu entdecken.

Nach dem Aufkommen des amerikanischen abstrakten Expressionismus setzte sich die Pop Art (figurativ) gegenüber der westlichen Kunst stellenweise durch. Danach kamen die jungen Wilden. Es wurde fast überall figurativ gemalt.

Die Kunstgeschichte seit den sechziger Jahren zeigt, dass alle Stilrichtungen nebeneinander existieren.Ein wichtiger Maler, der sich der figurativen Malerei widmete war David Hockney. Er siedelte Mitte der 1960er Jahre nach Kalifornien um. Die Gemälde können der Ostküsten Pop Art (und/oder dem Europop) zugerechnet werden. David Hockney begann sich mit Fotografie zu beschäftigen und schoss erste Aufnahmen, die er in seine Malerei einfließen ließ.

 

                                                  Philipp von ZitzewitzPhilip-von-z- ,Schulenburg

 

Die Figur war als Thema der Malerei niemals tot.
Der Malerei ist die Figur nie abhandengekommen. Es war nur die Wahrnehmung der Figur. Die Figuration ist ein ganz gleichbleibender Strang in der Moderne.

 

                                                                Anja StruckAnja Struck, ich warte auf dich

Und die jetzt figurativ malenden ganz jungen Maler haben nicht irgendwo neu angefangen oder die Figuration entdeckt. Sie bauen auf der Entwicklung der Figuration auf.

 

                          Philipp von ZitzewitzPhilipp von Zitzewitz, riga

Als figurative Kunst werden Richtungen der zeitgenössischen bildenden Kunst bezeichnet, in denen Personen, Lebewesen oder Gegenstände dargestellt werden, im Gegensatz zur abstrakten Kunst oder konkreten Kunst. Die Darstellung realer Objekte wird auch als Figuration bezeichnet. Die figürliche Malerei nach dem Zweiten Weltkrieg wird auch nach dem Titel einer von Constance M. Perkins kuratierten Wanderausstellung von 1969 als Neue Figuration bezeichnet. (Wikipedia)

 

                                                               Sibylle Bross