Die Künstler*innen der galerie-stiz

Susanna Storch

Susanna Storch arbeitet seit 20 Jahren als freischaffende Malerin in Mainz,
sie hat in der 80ern Grafik und Kunsterziehung studiert. Ihr künstlerischer Schwerpunkt ist figürlicher Realismus, in verschiedenen Serien hat sie sich mit dem Menschen, dem ‚human drama’ beschäftigt: Menschenbilder, Dance/Ballett , Landschaft und die Bilder ‚Gegen Krieg’. Ihr aktuelles Thema sind die Fassaden, wobei der Fokus auf der Darstellung urbaner Alltäglichkeit auf der Basis zufällig eingefangener Fensterszenen liegt. In zahlreichen Ausstellungen und Messebeteiligungen im In- und Ausland konnte sie ihr Werk präsentieren, einige Arbeiten sind in staatlichem Besitz/Museen.
Ebenfalls seit 20 Jahren malt Susanna Storch neben ihren jeweiligen Bilderserien Auftragsportraits, in der Regel anhand von selbst aufgenommenen Fotografien.

Young Woman
Acryl auf Leinwand
100x150 cm
Preis: 6800 Euro
Bildnummer: 550
Kaufoption >>
Fassade X - Mainz
Acryl auf Leinwand
160x120 cm
Preis: 8600 Euro
Bildnummer: 551
Kaufoption >>
Mika
Acryl auf Leinwand
100x150 cm
Preis: 6800 Euro
Bildnummer: 552
Kaufoption >>
Marlucia V
Acryl auf Leinwand
100x100 cm
Preis: 5400 Euro
Bildnummer: 553
Kaufoption >>
Marlucia III
Acryl auf Leinwand
120x180 cm
Preis: 8100 Euro
Bildnummer: 554
Kaufoption >>
Helena
Acryl auf Leinwand
100x140 cm
Preis: 6400 Euro
Bildnummer: 555
Kaufoption >>
Fassade IX
Acryl auf Leinwand
90x120 cm
Preis: 5700 Euro
Bildnummer: 556
Kaufoption >>

Meine Kunst möchte ich als Figurativen Realismus bezeichnen, wobei ich jeweils schwerpunktmäßig unterschiedliche Themen bearbeite: Portraits, Menschenbilder, Ballett, Landschaft, Bilder gegen den Krieg.
Bei der aktuellen Serie FASSADEN liegt der Fokus liegt auf der Darstellung zufällig beobachteter Alltäglichkeit im urbanen Kontext. Sozusagen im Vorübergehen fotografisch eingefangene und dann malerisch umgesetzte Fensterszenen werfen einen flüchtigen Blick auf das Leben der anonymen Bewohner, auf der Grenze zwischen privatem und öffentlichem Raum. Der Phantasie des Betrachters bleibt es überlassen, Geschichten hinter diesen Momentaufnahmen zu erahnen oder auszudenken. Die Motive für die Gemälde habe ich in verschiedenen Städten Europas und Lateinamerikas gefunden: Paris, Santiago de Chile, London, Lissabon, Valparaiso, Gibraltar, Tallin, Frankfurt, Mainz.

Susanna Storch, Mainz
1980-81 Studium Grafik-Design, München
1981-86 Studium Kunsterziehung Mainz
1986-94 Keramikdesign
seit 1999 freischaffend, Schwerpunkt Malerei

Ausstellungen (Auswahl, E = Einzelausstellung):
2019 NoDeadArtists – Jonathan Ferrara Gallery – New Orleans USA
2019 Facades – Highgate Gallery – London GB (E)
2019 Kunstberührt – Kunstkonzepte Petra Kern, Mannheim
2019 Fassaden – Zofia Weiss Gallery, Krakau, Polen (E)
2019 Markova, Peychinov, Storch, Galerie Barbara von Stechow, Frankfurt
2018 Habitat – Kunstverein Villa Streccius – Landau
2018 Stadt-Land-Fluss– Kunstverein Mittelrhein – Museum Boppard
2017 Sightzeichen 17 – Galerie Klose, Essen
2017 Human Nature – Kunstverein Dahn
2016 Susanna Storch – Malerei, Kulturforum Mainturm, Flörsheim/Main (E)
2016 Moments – Susanna Storch, ARTreFLEX Gallery, Sankt Petersburg (E)
2016 Arte Laguna Prize Exhibition, Venedig, Italien
2016 Ausstellung zum Int. Frauentag, Rathaus Wiesbaden
2016 Faces Behind Art, Galerie Klose, Essen
2015 Fassaden, bestregarts, Frankfurt
2015 Weibsbilder 15, Galerie Klose, Essen
2015 Moments, Storch / Tsend, Greskewitz-Kleinitz-Galerie, Hamburg
2013 Im Fluss, KM 570, Landtag Rheinland-Pfalz, Mainz
2013 Frauen – Liebe und Leben, Sammlung Klöcker, Lehmbruckmuseum
2012 Frauenbilder, Thalhaus-Galerie, Wiesbaden (E)
2012 ArtSummerShow, bestregarts, Frankfurt
2011 St. Leopold-Friedenspreis, Nominierte, Klosterneuburg, A
2010 Rossi/Storch, Galerie Needien, Neede NL
2010 Galleria le5venice u. Teatro La Fenice, Venedig (E)
2010 Menschenbilder, Galerie Förster, Berlin (E)
2009 Moments, Staatstheater Mainz (E)
2008 Frankfurt-Krakau, Galerie Bestregarts, Frankfurt
2008 Wagnis Wirklichkeit, Galerie Epikur, Wuppertal
2008 Choreografie und Typografie, Davis-Klemm-Gallery, Frankfurt
2008 Menschenbilder, Kunstverein Paderborn (E)
2008 Human Desaster, Galerie Förster, Berlin (E)
2007 Galerie Mühlfeld & Stohrer, Frankfurt (E)
2007 Museum am Dom, Würzburg
2006 KM 570, Kunstverein Mittelrhein, Boppard
2005 Galerie Mühlfeld & sTohrer, Frankfurt (E)
2005 Landtag Rheinland-Pfalz
2004 Galerie Mühlfeld & Stohrer, Frankfurt
2003 Tuchfabrik, Trier (E)
2003 Villa Haar im Goethepark, Weimar (E)
2002 Galerie Valentien, Stuttgart

Messen: Artfair 2004 – 2007, Art Frankfurt 2005, Kunstköln 2006
Art Karlsruhe 2007/2009, Berliner Liste 2014/2015, Art Helsinki 2016,
Discovery Art Fair Frankfurt 2018/2019, Art Karlsruhe 2020

Arbeiten in öffentlichem Besitz: Museum am Dom, Würzburg,
Museum Miltenberg, Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Mainz

www.susannastorch.de