Die Künstler*innen der galerie-stiz

Monika Voss

geb. 1962

„Der Mensch, ein Augenwesen, braucht das Bild“, das wusste nicht nur Leonardo da Vinci zu sagen, denn der Mensch ist ein Lebewesen, das sich ungewöhnlich stark über optische Signale orientiert und über visuelle Botschaften lernt.

Der Umgang mit Farben und deren Wirkung fasziniert mich. Eine Leinwand mit Formen, Figuren und abstrakten Flächen zu füllen, dabei im Schaffensprozess versunken zu sein, ist für mich eine wundervolle und erfüllende Tätigkeit. Durch vielfältige Farbschichten entstehen plastische Formen mit aufeinander abgestimmten Farben. Ausdrucksstarke und emotionale Bilder sind das Ergebnis und fordern den Betrachter auf, in Kommunikation mit dem Kunstwerk zu treten. Ich arbeite hauptsächlich mit Acrylfarben und Pastellkreiden auf Leinwand.

Monika Voss, Portrait
Startklar
Acryl auf Zinkramen
3,5x80x80 cm
Preis: 1200 Euro
Bildnummer: 350
Kaufoption >>
Katharina
Acryl auf Leinwand
80x80 cm
Preis: 1400 Euro
Bildnummer: 351
Kaufoption >>
Verführerische Erwartung
Acryl auf Leinwand
80x120 cm
Preis: 3400 Euro
Bildnummer: 352
Kaufoption >>
roter Apfel
Acryl auf Leinwand
140x100 cm
Preis: 1200 Euro
Bildnummer: 353
Kaufoption >>
Unterwasser
Öl auf Leinwand
30x40 cm
Preis: 600 Euro
Bildnummer: 356
Kaufoption >>
grüner Apfel
Acryl auf Leinwand
140x100 cm
Preis: 1200 Euro
Bildnummer: 358
Kaufoption >>
Seeadler
Acryl auf Leinwand
140x70 cm
Preis: 1450 Euro
Bildnummer: 357
Kaufoption >>
Holi Party
Im Jahre 2012 startete die Holi Concept GmbH eine Reihe von Musikfestivals mit dem Titel Festivals of Colours, inspiriert durch das indische Fest der Farben. Frühlingsfest. Hierbei legen einen ganzen Tag lang mehrere DJs auf und kündigen Farbcountdowns an, woraufhin jeder eine Hand voll Farbpulver in die Luft wirft. Während der Jahre entwickelte sich das Festival zu einer weltbekannten Veranstaltung und zählt mehrere tausende Besucher an jedem Termin. Schwerpunkt liegt auf Deutschland, wo in über 30 Städten gefeiert wird. In München feierten bereits 2013 etwa 10.000 Teilnehmer.[6]
145x2000 cm
Preis: 3900 Euro
Bildnummer: 354
Kaufoption >>

 

Ausstellungen erfolgten: 

  • 1999 Stadtmuseum Brilon
  • 2003 Volksbank Brilon
  • 2004-2007 Kunstsommer der Stadt Arnsberg
  • 2005-2018 Sommer-Akademie in Paderborn Schloss Neuhaus
  • 2006 Gruppen -Ausstellung „Alles Lebendige strebt nach Farbe“ (Goethe) Stadtmuseum Brilon,
  • 2006 & 2007 Gemeinschaftsausstellung Kunstverein Papengesellschaft Marsberg e.V.
  • 2008 Strukturen schaffen neue Wege Sparkasse Hochsauerland Winterberg
  • 2011 „Formsache“ Rathaus-Foyer Stadt Brilon
  • 2011 „den Kern der Sache treffen“ Coesfeld
  • 2012 Gemeinschaftsausstellung im Rathaus Brilon Kunstverein östliches Sauerland e.V.,
  • 2013 „Farb-Blicke“ Sparkasse Hochsauerland Olsberg
  • 2015 -2016 „Augenblick X“ im Seniorenzentrum St. Engelbert in Brilon
  • 2016 Schloss Gevelinghausen (VBG Akademie) in Olsberg
  • 2017 „Eintauchen in Farbwelten“ Spanckenhof in Bad Wünnenberg
  • 2017 „Aufruhr“ Teilnahme am Tag des offenen Ateliers in Arnsberg-Meschede -Brilon
  • 2018 „Aufruhr“ Projekt Kapellen-Schöpfungen
  • 2019 Gemeinschaftsausstellung Kunstverein Brilon e.V Sparkasse Hochsauerland Brilon
  • 2020 „Aufruhr“ Teilnahme am Tag des offenen Ateliers (www.aufruhr-sauerland.de)